Kochen und Backen

Bei uns drei Maggi Fix Produkte im Test

Würstchen-Kartoffel-Gulasch mit Senf-Schmand

 

Schritt 1

Kartoffeln und Karotten schälen und in Würfel schneiden. Wiener Würstchen in Scheiben schneiden.

Schritt 2

In einem Topf THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Würstchen darin anbraten und herausnehmen. Kartoffeln und Karotten in das Bratfett geben und anbraten.

Schritt 3

Wasser zugießen. Maggi Fix für Würstchen Gulasch einrühren und zum Kochen bringen. Bei geringer Wärmezufuhr zugedeckt ca. 20 Min. kochen, bis die Kartoffeln gar sind. Würstchen darin heiß werden lassen.

Schritt 4

Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Schmand mit THOMY Delikatess-Senf und Schnittlauchröllchen verrühren und dazu servieren.

 

Klassische Bolognese

 

Schritt 1

Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. Möhren putzen, waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch und Staudensellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

 

Schritt 2

In einem Topf THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Hackfleisch darin krümelig anbraten. Gemüse zugeben und mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Tomaten unterrühren.

 

Schritt 3

Rotwein und Wasser zugießen und zum Kochen bringen. Mit MAGGI Würzmischung 6 und Zucker würzen. Die Bolognese bei geringer Wärmezufuhr offen mind. 1 Stunde köcheln lassen. Dazu passen Spaghetti und geriebener Parmesan.

 

Maggi Fix Natürlich & Bewusst Paprika Puten-Pasta mit Frischkäse

 

Lust auf eine leckere Paprika-Puten-Pasta mit saftiger Pute in cremiger Frischkäse Sauce? Natürliche Zutaten und ein Beutel Maggi Fixe Natürlich & Bewusst Paprika-Puten-Pasta mit Frischkäse zur Hand genommen und die leckeren Nudeln mit Pute und viel Gemüse sind schnell und einfach zubereitet.

Leckere Pasta mit Pute und viel Gemüse – Perfekt für die durchdachte Ernährung der ganzen Familie

Liegen alle Zutaten bereit? Dann geht’s auch schon los! Zuerst Paprika in dünne Streifen schneiden und den Mais abtropfen lassen. Im nächsten Schritt die Nudeln gemäß der Packungsanweisung ohne Salz garen. Jetzt das Geschnetzelte für ca. 4 Min. in heißem Öl anbraten. Anschließend Paprika zugeben und mitbraten. 250ml Wasser dazugeben und den Beutelinhalt und Frischkäse einrühren. Das Ganze aufkochen lassen und bei mittlerer Wärmezufuhr ca. 5 Min. garen. Zum Schluss den Mais in die Sauce rühren und heiß werden lassen – fertig! Mit den Nudeln servieren. Guten Appetit!

•Frisch dazu: 2 Paprika in rot und grün, 1 Dose Mais entspricht 212ml, 300g Putengeschnetzeltes, 250g Nudeln wie z.B. Spirelli, 100g Frischkäse, 1EL Öl
•Kochzubehör: einen Topf, eine Pfanne
•Portionen: ein Beutelinhalt ergibt 4 leckere Portionen
•Zeit: Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten, Koch-/Backzeit: ca. 15 Minuten
•Rezepttipps: Mit Maggi Fixe Sauce Natürlich & Bewusst Paprika Puten-Pasta mit Frischkäse lassen sich viele weitere Rezepte mit Fleisch und viel Gemüse zubereiten. Wie wäre es z.B. mit einem leckeren Nudelpuffer-Burger oder würzigen Spinat-Spaghetti mit Geschnetzeltem? Wer’s lieber fleischlos mag, kann auch cremige Linguine mit grüner Carbonara ausprobieren.

Weitere kreative und leckere Rezeptideen gibt’s auf maggi.de.

 

Quelle: www.Maggi.de

 

Maggi Fix ist in vielen Haushalten ein beliebtes Mittel um schnell gewünschte Gerichte auf den Tisch zu zaubern. Dies hat nicht immer was mit nicht Kochen können zu tun. Die Mischungen der Gewürze sind gut ausgewählt und sehr lecker. So haben wir drei typische und beliebte Gerichte bei Kindern unter die Lupe genommen und ausprobiert. Mit Hilfe der präzisen Anleitungengibt es keine Fails. Und die Bolognes oder das Würtschengulasch sind im nu fertig und lecker. Den Kindern hat es geschmeckt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.